1. Fachtagung RegioMove
vom 23.11.2017 in Romanshorn

MOBILITÄT IM UMBRUCH:
Wie gestalten Gemeinden und Regionen die Mobilität von morgen?

E-Mobilität, Sharing Economy, Digitalisierung und Automatisierung werden unsere Lebensweise verändern. Mit RegioMove stellen wir die Fragen: Wie werden wir in 15 Jahren in Romanshorn, in Payerne oder im Emmental unterwegs sein? Wie sollen Gemeinden und Regionen die kommenden Chancen und Herausforderungen anpacken und aktiv mitgestalten? Welche Handlungsspielräume und innovativen Lösungsansätze bieten sich an?

An der 1. Fachtagung RegioMove wurden diese Fragen von Vertreterinnen und Vertretern aus Gemeinden und Regionen mit Fachleuten von Bund, Kantonen und Verbänden sowie Anbietern von Zukunftslösungen im Bereich Mobilität diskutiert. Wir haben uns gefreut, dazu über 80 Teilnehmende in Romanshorn am Bodensee begrüssen zu dürfen.

Im Rahmen der Tagung wurde die Agglo St.Gallen–Bodensee als erste Pilotregion von RegioMove offiziell vorgestellt und feierlich lanciert. Man darf also gespannt sein, welche wichtigen Impulse aus der Tagung für die Region St.Gallen–Bodensee entstehen werden.

PILOTREGION_Lancierung-Tagung-Romanshorn.jpg

v.l.n.r.: David H. Bon (Stadtpräsident Romanshorn), Martin Wälti (bfm), Rolf Geiger (Agglo St.Gallen-Bodensee), Alexandra Müller-Crepon (Engagement Migros), Uwe Schlosser (bfm), Peter Masciadri (Tagungsmoderation)

> Artikel in Thurgauer Zeitung und St.Galler Tagblatt vom 25.11.2017

 

Dokumente zum Download

> Programmflyer (pdf)

> Medienmitteilung (pdf)

> Tagungsdokumentation (pdf)

> Präsentation Marta Kwiatkowski Schenk, GDI (pdf)

> Präsentation Christian Egeler, ARE (pdf)

> Präsentation Andreas Bieniok, Stadt Romanshorn (pdf)

> Präsentation Blitzlichter (pdf)

 

Impressionen

(Fotos: Joel Franz)

 

Eine Initiative von:

Gastgeberin

Sponsoring-Partner

Patronat