Aktuell: 2. Fachtagung RegioMove am 21. November 2018 in Olten

RegioMove unterstützt Gemeinden und Regionen bei der Entwicklung und Umsetzung von zukunftsweisenden Mobilitätslösungen.

Mobilität im Umbruch

Die einsetzende Automatisierung und Vernetzung der Mobilität wird unsere Lebensweise verändern. Wir stehen am Anfang einer weitreichenden Umwälzung. Private und Gemeinden fragen sich, wie diese Veränderungen ihre Perspektiven beeinflussen:

  • Wie könnte die Zukunft der Mobilität in der Region aussehen?

  • Welche Investitionen muss man tätigen, welche werden nicht mehr nötig sein?

  • Wo liegen die Chancen für Standortgunst, Lebensqualität und Umwelt?

> Infoflyer (pdf)
 

Was bietet RegioMove?

RegioMove versteht sich als Impulsgeber und Know-how-Spritze, es schärft den Blick und hilft Investitionen zukunftssicherer zu planen. RegioMove leistet einen Beitrag für die Zukunftsfähigkeit Ihrer Gemeinde und Region. Dieser Wandel ist ein Prozess, bei dem wir Sie schrittweise in massgeschneiderten Modulen begleiten und unterstützen. Sind Sie interessiert? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

> Angebot
 

Wo findet RegioMove statt?

In der Pilotphase 2017–2019 arbeitet RegioMove mit engagierten Gemeinden und Regionen zusammen, um die einzelnen Module des RegioMove-Angebots vor Ort anzuwenden, zu prüfen und laufend zu optimieren. Die Pilotregionen profitieren dabei von vergünstigten Konditionen und einer Vorreiterrolle in der Schweiz.

> Pilotregionen

Ich finde die Initiative RegioMove sehr wichtig und richtig. Wir nehmen diese als Region mit 47 Gemeinden sehr gern auf, um die disruptiven Entwicklungen der Mobilität proaktiv und gemeinsam anzugehen.
— Rolf Geiger, Pilotregion St.Gallen–Bodensee

Was läuft bei RegioMove?

RegioMove ist eine Initiative der Büro für Mobilität AG und des Förderfonds Engagement Migros, um gemeinsam mit engagierten Regionen und Gemeinden neue Wege zu beschreiten und zukunftsgerichtete Lösungen aufzugleisen. Möchten Sie über RegioMove auf dem Laufenden bleiben?

> Aktuell